Kategoriearchive: Bella Musica


BM312466 – Budapest Trio: Dedications

Dedications – Widmungen Das Budapest-Trio spielt ihm gewidmete Werke zeitgenössischer Komponisten Ein häufig zu hörendes Vorurteil gegen zeitgenössische Musik lautet so: Das will doch kein Mensch hören. Die schrillen Klänge, die unaufgelösten Dissonanzen, die einfach so stehen bleiben, die gehämmerten Akkord-cluster und das Fehlen jeder Form, die sind doch nur was für Hardcore-Fans. Kein normaler […]


BM319301 – Durch die Nacht mit Robert Schumann

Durch die Nacht mit Robert Schumann Die Sopranistin Andrea Chudak und das Cello-Duo Tolkar singen und spielen Lieder von Robert Schumann Mit der Romantik in Musik und Dichtung ging die apollinische Helligkeit der Klassik zu Ende. Plötzlich standen nicht mehr in der Sonne blitzende griechische Tempel, antike Helden und helle und hehre Gefühle im Mittelpunkt, sondern […]


BM319298 – Mignon: Aus Goethes „Wilhelm Meisters Lehrjahre“

Kennst du das Land? Nataša Antoniazzo, Mezzosopran, und Mia Elezović, Klavier, präsentieren Goethes Mignon-Lieder in unterschiedlichen Vertonungen. Goethes Mignon-Lieder aus seinem Bildungsroman Wilhelm Meisters Wanderjahre (Erstdruck 1795-96) gehören zu den am meisten vertonten Gedichten in der Musikgeschichte. Allein von „Kennst du das Land“ existieren mehr als 30 Vertonungen. So unterschiedliche Komponisten wie Ludwig van Beethoven […]


BM312465 – Manfred Reuthe – Klavier

Von Chopin bis Debussy – Manfred Reuthe spielt Klavierwerke der Romantik und des Impressionismus Professor Manfred Reuthe versammelt auf dieser CD ausgewählte Stück von einigen der bekanntesten Klavierkomponisten aus Romantik und Impressionismus. Professor Reuthe beginnt mit einem Stück von Frédéric Chopin, und das macht eine Menge Sinn, denn Chopin ist, sowohl aus Sicht der Liebhaber klassischer […]


BM319297 – Die Schuke-Orgel der Erlöserkirche Jerusalem – Orgelmusik aus vier Jahrhunderten

Die Jerusalemer Erlöserkirche und ihre Orgel Gunther Martin Goettsche spielt Orgelmusik aus vier Jahrhunderten auf der Schuke-Orgel der Erlöserkirche Jerusalem Wer in Jerusalem auf der Stadtmauer steht und seinen Blick über die Stadt schweifen lässt, dem fällt auf derselben Höhe, allerdings etwas westlich von Tempelberg und Felsendom, eine hoher, weißer Kirchturm mit einem pyramidenförmigen Schieferdach […]


BM312464 – Yuko Yamashiro – Klavier

Der bedeutendste Klavierzyklus des 19. Jahrhunderts   Yuko Yamashiro spielt Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski (1839-1881) und die Klavierstücke op. 7 von Josef Suk (1874-1935) Was ist der berühmteste Klavierzyklus des 19. Jahrhunderts, ja vielleicht aller Zeiten? Wer diese Frage hört, der muss nicht lange überlegen, sondern wird vermutlich sofort sagen: Die Bilder einer Ausstellung von […]


BM312462 – Manfred Reuthe – Klavier (2)

Wale und kleinere Fische Manfred Reuthe spielt große romantische Klavierwerke Fangen wir mit dem Wal an. Die Rede ist natürlich von Franz Liszts Sonate in h-Moll. Das ist die größte Klaviersonate aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und eines der größten Klavierwerke aller Zeiten. Liszt ist es hier gelungen, einer damals bereits aussterbenden Form […]


BM312461 – Manfred Reuthe – Klavier (1)

Von Barock bis Impressionismus Manfred Reuthe bietet große Klavierstandards neben ausgewählten Raritäten Fangen wir mit dem Unbekannten an: Johann Nepomuk Hummel. Der war Österreicher und Schüler von Mozart. Heute ist er leider fast vergessen. Mit seinen Trompetenkonzerten hat er sich eine kleine Unsterblichkeit erschrieben, weil es nicht viele Konzerte für Trompete und Orchester gibt. Ansonsten […]


BM319295 – Ferrara Duo

Annina Holland-Moritz und Stefan Conradi spielen 300 Jahre Musikgeschichte auf Fagott und Gitarre Es gibt Kombinationen, die gibt’s gar nicht. Z.B. Fagott und Gitarre. Hat man sowas schon mal gehört? Kann das gutgehen? Und was spielen die überhaupt? Gibt es für solch eine Besetzung denn Stücke? Eins nach dem anderen. Also: Fagott und Gitarre gehen […]


BM319294 – Giacomo Meyerbeer – Lieder

„Aufforderung zur Liebe“ – Lieder von Giacomo Meyerbeer Das Lied-Duo Chudak-Schulz geht auf Entdeckungsreise bei einem Großmeister der Oper In der ganzen Geschichte der Musik gibt es keinen solchen Abstieg wie den von Giacomo Meyerbeer (1791-1864). Zwischen 1830 und 1880 galt er als der bedeutendste Opernkomponist der Welt und war der unumschränkte Herrscher der französischen […]


BM312455 – Carl A. Bünte dirigiert Rachmaninoff und Schumann

Carl A. Bünte dirigiert Rachmaninoff und Schumann Sergej Rachmaninoff – Konzert für Klavier und Orchester Nr.2, c-Moll Op. 18 Robert Schumann – Symphonie Nr. 4 d-Moll Op. 120 Rachmaninoff war der Komponist, der nie gelacht hat. Nach außen war er streng, anspruchsvoll und unnahbar. In seinem Inneren aber war der Russe sensibel, depressiv und gefühlvoll. Nach […]


BM156501 – Opera Swing Quartet live

Opera Swing Quartet –  „Wenn Verdi Tea for Two trinkt, weil Frauen ach so trügerisch sind“ Kann man die Habanera aus Carmen verjazzt und dann auch noch mit dem mexikanischen Volkslied Tico-Tico verquickt spielen? Kann man über Themen aus Griegs Peer Gynt improvisieren, darauf den Gladiatoren-Marsch von Fucik setzen und dann den Säbeltanz von Chatschaturjan […]