Kategoriearchive: News


Die Schuke-Orgel der Erlöserkirche Jerusalem – Orgelmusik aus vier Jahrhunderten

Die Jerusalemer Erlöserkirche und ihre Orgel Gunther Martin Goettsche spielt Orgelmusik aus vier Jahrhunderten auf der Schuke-Orgel der Erlöserkirche Jerusalem Wer in Jerusalem auf der Stadtmauer steht und seinen Blick über die Stadt schweifen lässt, dem fällt auf derselben Höhe, allerdings etwas westlich von Tempelberg und Felsendom, eine hoher, weißer Kirchturm mit einem pyramidenförmigen Schieferdach […]


Yongkyu Lee – Impromptus, Fantasie, Lieder ohne Worte

  Yongkyu Lee spielt Schubert, Mendelssohn Bartholdy, Ljadow und Skriabin Felix Mendelssohns (1809-1847) „Lieder ohne Worte“ sind einmal ein Welterfolg gewesen. Acht Hefte mit insgesamt 48 Einzelnummern dieser kurzen Charakterstücke für Klavier, die kaum länger als zwei Minuten dauern, hat der Komponist geschrieben. Stilistisch zwischen Schumann und Chopin schwankend, sind sie für die Hausmusik zu […]


Großes Hollywood-Kino in der Kathedrale – Philipp Pelster spielt Miklós Rózsa

Großes Hollywood-Kino in der Kathedrale Philipp Pelster spielt Miklós Rózsas Musik für El Cid auf der Orgel Wer die wabernden Computer-Klänge des Film-Komponisten Hans Zimmer (Gladiator) hört, die jeden Gesichtsausdruck des Hauptdarstellers in dieselben tausendmal gehörten Akkordfolgen übersetzt und sich anhören, wie das musikalische Äquivalent zu Dosenravioli, der kann sich nicht vorstellen, dass es in […]


Yuko Yamashiro – Klavier

Der bedeutendste Klavierzyklus des 19. Jahrhunderts   Yuko Yamashiro spielt Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgski (1839-1881) und die Klavierstücke op. 7 von Josef Suk (1874-1935) Was ist der berühmteste Klavierzyklus des 19. Jahrhunderts, ja vielleicht aller Zeiten? Wer diese Frage hört, der muss nicht lange überlegen, sondern wird vermutlich sofort sagen: Die Bilder einer Ausstellung von […]


200 Jahre Ventile con variazioni

Ventile, Ventile, Ventile Krisztián Kováts spielt Bravourstücke für Trompete, Kornett und Flügelhorn Ventile brauchen nicht nur Fahrräder, sondern auch Trompeten, Hörner und Tuben. Wer heute ins Konzert geht und ein Symphonieorchester hört oder einer Blaskapelle lauscht, für den ist es normal, dass die Trompeter und die Hornisten andauernd auf die Ventilknöpfe drücken, um die von […]


Duo Dauenhauer-Kuen – Inspiration

Virtuose Brillanz Das Duo Dauenhauer-Kuen spielt Violinsonaten von Ferruccio Busoni (1866-1924) und Hans Pfitzner (1869-1949) Hans Pfitzner und Ferruccio Busoni waren fast gleich alt, beide waren sie Komponisten und Pianisten, und beide haben aus der deutschen Musiktradition ihre wesentlichen Gedanken, Ideen und ihre künstlerische Inspiration gewonnen – aber das war’s dann auch schon. Ansonsten könnten […]


Aufnahmen für die Ewigkeit – Philharmonia Quartett Berlin

Aufnahmen für die Ewigkeit Das Philharmonia Quartett Berlin spielt sämtliche Streichquartette von Ludwig van Beethoven (1770-1827) Beethoven hat 32 Klaviersonaten, 18 Streichquartette und 9 Symphonien geschrieben. Auf diesen drei Säulen steht sein ganzes Werk. Das sind seine Hauptwerke, alles andere, selbst die Oper Fidelio und die Missa Solemnis, sind damit verglichen Nebenwerke – starke Äste, […]


Der Mann, der niemals lebte

Der Mann, der niemals lebte Rebecca Broberg singt Lieder von Erich J. Wolff (1874-1913) Das Standardlexikon der deutschen Musikwissenschaft heißt Die Musik in Geschichte und Gegenwart, kurz MGG. Wer darin nicht vorkommt, der existiert nicht. Zumindest nicht als Musiker. Der österreichische Komponist Erich (Jacques) Wolff hat keinen Eintrag im MGG, deshalb hat es ihn auch […]


SAXOPHON plus – Christian Segmehl verbindet Musik und Text

Sax as Sax can Christian Segmehl verbindet Saxophonmusik in verschiedenen Besetzungen mit großen Texten Saxophonisten haben ein Problem: es gibt nicht gerade sehr viel spielbare Literatur für ihr Instrument. Das hängt damit zusammen, dass das Saxophon von einem gewissen Antoine Sax erst 1840 erfunden wurde – und da waren viele der bekanntesten Komponisten klassischer Musik […]


Hans Pfitzner – Ulrich Urban spielt Paraphrasen zu seinen Opern

Keine alten Schinken! Ganz großes Opernkino: Ulrich Urban spielt spätromantische Klavierparaphrasen der Opern von Hans Pfitzner An einer berühmten Musikhochschule lehrte bis vor kurzem ein    Professor, der Klavierfantasien über Opern grundsätzlich als alte Schinken abtat. Ganz gleich, was es war: Franz Liszts Rigoletto-Paraphrase, Sigismund Thalbergs Fantasie über den Barbier von Sevilla oder Moritz Moszkowskis Bearbeitung […]


Manfred Reuthe – Klavier (2)

Wale und kleinere Fische Manfred Reuthe spielt große romantische Klavierwerke Fangen wir mit dem Wal an. Die Rede ist natürlich von Franz Liszts Sonate in h-Moll. Das ist die größte Klaviersonate aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und eines der größten Klavierwerke aller Zeiten. Liszt ist es hier gelungen, einer damals bereits aussterbenden Form […]